Unbenanntes Dokument

OGATA - offene Ganztagsschule

Die OGATA der katholischen Grundschule Meerkamp befindet sich in einem Flachbau, der 2005 auf dem Schulhof neu gebaut und eingesegnet wurde. Sie umfasst 3 Gruppen, die von Erzieherinnnen und weiteren Ergänzungskräften betreut werden. In dem Gebäude auf dem Schulhof befinden sich zwei Gruppenräume und eine große, voll ausgestattete Küche. Einer der Gruppenräume wird zur Mittagszeit als Essensraum genutzt. Im Neubau, der im Schuljahr 2018/19 fertiggestellt wurde, findet die 3. Gruppe Platz.

Außerdem befinden sich im Dachgeschoss des Schulgebäudes weitere Räume die von der Betreuung genutzt werden. Im Dachgeschoss befinden sich zwei kleinere und ein großer Gruppenraum. Außerdem steht eine kleine Küche zur Verfügung.

Die Gruppenräume sind in verschiedene Spielbereiche aufgeteilt: Bauecke, Leseecke, Kuschelecke, Malbereich, Computer, Bastelbereich. Die Kinder können in der OGATA auf vielfältige Weise gefördert und gefordert werden.

Kooperationspartner bieten verschiedene AGs am Nachmittag an. Die Kinder können ein bis zwei AGs pro Schuljahr wählen. Das Angebot der AGs kann von Schuljahr zu Schuljahr wechseln. Neben den AGs haben die Kinder die Möglichkeit in ihrer Freizeit in den Gruppenräumen, auf dem Schulhof und im Garten zu spielen. Der Schulhof bietet vielfältige Spielmöglichkeiten u.a. eine Kletterspinne, ein Klettergerüst, zwei Tischtennisplatten und Basketballkörbe. Seit 2006 steht den Kindern auch ein Gartenhaus zur Verfügung in dem ein Kicker steht.

Während die Schule die  Betreuung der Kinder von 7.45 bis 10.45 garantiert, sind die Öffnungszeiten der OGATA von 10.30 bis 16.00 Uhr. Anwesenheitspflicht für OGATA Kinder ist bis 15 Uhr, damit ein Gruppengefühl entstehen kann. Das Ferienprogramm findet von 7.45 bis 16.00 Uhr statt. Die Kosten für einen OGATA-Platz werden von der Stadt anhand von Verdienstbescheinigungen berechnet.